Projekt mit alten Sorten
In Zusammenarbeit mit pro specie rara

Der Hagel und Sturm vom 21.6.21 hat den Flachs hart getroffen. Das ganze Ausmass ist noch nicht abzuschätzen. Wir sind alle froh, dass es den Menschen und Tieren auf dem Hof zur Matte gut geht und ihnen nichts passiert ist.

Die verschiedenen Sorten wachsen alle und haben bereits am 16. Juni 21 zu blühen begonnen. Tendenziell sind sie weniger hoch als wir uns dies vom Faserlein gewohnt sind. Einen umfänglichen Bericht wird es später noch geben.

Am 9. Juni 21 haben Sandra und Doris die verschiedenen Versuchssorten gestickelt und geschnürt.

Alle Sorten wachsen

15.5.2021

alle 5 Sorten spriessen bereits 7 Tage nach der Aussaat

Die Aussaat am 18.4.21

Wir haben die 5 verschienden Sorten am 18. April 2021 im Arn (Horgen) im Hof zur Matte gesät. Zwei Tage davor haben wir das Feld parat gemacht und wir mussten auch das TKG (Tausendkorn Gewicht) ausrechnen von jeder einzelnen Sorte. Nun werden wir 2-3 Mal wöchentlich eine Bestandesaufnahme, respektive ein Tagebuch schreiben und werden sicherlich ganz spannende Unterschiede feststellen können. Wir sind ganz happy über diese Zusammenarbeit und hoffen, dass wir bald alte Sorten für euch im Sortiment haben!